Positive Erkenntnisse aus dem Jahr 2020

Das nun zu Ende gehende Jahr 2020 betrachten wohl die meisten Menschen wegen der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie als komplett misslungen. Der Frust geht schon so weit, dass die Jahreszahl als Synonym für Schlechtes gilt: Ey, das ist sowas von 2020. Vor allem bei Menschen, die durch Corona Angehörige und Freunde verloren haben oder beruflich in existenzielle Nöte geraten sind, ist solch eine Sichtweise verständlich. Aber beenden wir das Jahr wirklich nur mit negativen Eindrücken? Nein. Ich bemühe mich grundsätzlich, möglichst viel Positives zu sehen. Auch das Jahr 2020 bietet einige positive Erkenntnisse und darum geht es in diesem Beitrag. weiterlesen…

Mit Bildung extreme Taten verhindern

In dieser Woche habe ich drei Talkshows im Fernsehen gesehen. Am Dienstag ging es bei Markus Lanz u.a. um die Bildung und den Lehrermangel an Grundschulen. Am gestrigen Donnerstag sprachen die Gäste sowohl bei Maybrit Illner als auch bei Lanz über den Anschlag in Halle, der sich am Vortag ereignet hatte. Auf den ersten Blick waren es sehr unterschiedliche Themen, doch bei genauerem Hinsehen sollte man genau zwischen diesen Themen Verbindungen herstellen. Denn extreme Taten lassen sich am besten verhindern, wenn wir jungen Menschen früh und umfassend Bildung und eine positive Sicht auf andere Menschen vermitteln. weiterlesen…