Schaffen wir das wirklich? Zwischen Flüchtlingen und Corona

Heute, am 31. August, ist es genau fünf Jahre her, dass Angela Merkel ihr berühmtes Motto „Wir schaffen das“ vorgab. Damals war es die akute Phase der sogenannten Flüchtlingskrise. Mittlerweile redet kaum noch jemand in den Medien darüber, weil Corona alles dominiert. Dazwischen noch das große Thema Klimawandel. Alle Themen lassen sich in dieser Frage verbinden: Schaffen wir das wirklich? weiterlesen…

Was in der Krise plötzlich alles geht

In diesen Tagen und Wochen leben Deutschland und der Rest der Welt im Krisenmodus. Es gibt täglich neue Infektionen mit der durch den Coronavirus SARS-CoV-2 verursachten Krankheit Covid-19, aus der eine Pandemie entstanden ist. Kulturelle und sportliche Veranstaltungen werden reihenweise abgesagt oder verschoben. Auch meine beruflichen, ehrenamtlichen und freizeitlichen Tätigkeiten verändern sich gerade vorübergehend. Während ich die ständig neuen Meldungen in den Medien verfolge, fällt mir auf, was in der Krise plötzlich alles in rasantem Tempo geht. weiterlesen…

Höhle vs. Mittelmeer: Die Grenzen des Mitleids

Zwei Ereignisse werden gerade verglichen. Auf der einen Seite steht die Rettung der thailändischen Jugendlichen aus der Höhle, auf der anderen Seite befinden sich die Flüchtlinge auf der Mittelmeer-Route. Für beide Gruppen ist die jeweilige Situation lebensbedrohlich. Doch nun wird kritisiert, dass vom Leid in Thailand viel ausführlicher berichtet wird weiterlesen…