Futurissimae im Check: Nun sag, wie hast du’s mit der Politik?

Eine wichtige Wahl steht uns bevor: Am 9. Juni wählen wir die deutschen Abgeordneten für das Europaparlament. Viele Menschen gehen jedoch negativ an diese Entscheidung heran, indem sie ihre Stimme gar nicht abgeben oder sich voller Hass für eine rechtsextreme Partei entscheiden. Das muss nicht sein! Wir können Politik auch interessant und positiv gestalten und ihre zentrale Bedeutung für unser alltägliches Leben verdeutlichen. Genau das habe ich in meiner Zukunftswelt in Futurissimae versucht und jetzt betrachte ich das Thema nochmal ausführlicher. weiterlesen …

Schulbücher voller Diskriminierung: Ein weiteres Kapitel des Versagens im deutschen Bildungssystem

Dass wir in Deutschland ein großes Problem mit Rassismus und anderen Formen der Diskriminierung haben, wissen wir nicht erst seit dem Erfolg der rechtsextremen AfD. Das mangelhafte deutsche Bildungssystem ist auch bekannt. Wie beides zusammenhängt, zeigt nun ein Video auf dem Youtube-Kanal Die Da Oben. Dort ist zu sehen, wie viele diskriminierende Inhalte die deutschen Schulbücher enthalten. weiterlesen …

Höhere Kosten durch Nichtstun: Warum die Sparpläne der Politik teuer werden

Nicht erst seit Finanzminister Christian Lindner kürzlich seinen Haushaltsplan im Deutschen Bundestag vorgestellt hat, wird über die Kosten verschiedener politischer Projekte diskutiert. Minister, andere Politiker, Medien und die Öffentlichkeit streiten darüber, wofür wie viel Geld ausgegeben werden sollte. Vor allem konservative Vertreter und Politiker vom rechten Rand schreien laut auf. Bei vielen Themen werden allerdings die wahren Kosten ignoriert oder verschwiegen, nämlich diejenigen Kosten, die in der Zukunft immer größer werden, wenn in der Gegenwart falsch gespart wird. weiterlesen …