Futurissimae im Check: Wie sieht die moderne Arbeitswelt aus?

In der heutigen Arbeitswelt lösen sich derzeit einige traditionelle Modelle auf und werden neu gestaltet. Klassische 9-to-5-Jobs werden seltener. Die Covid-19-Pandemie hat dafür gesorgt, dass sich die Arbeit im Homeoffice etabliert hat und die Digitalisierung zumindest etwas vorangetrieben wurde. Die Vier-Tage-Woche soll für eine bessere Work-Life-Balance sorgen und auch auf die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird immer mehr geachtet. Auf dem Weg in eine bessere Welt gibt es also einige Good News, aber trotzdem noch viel zu tun. weiterlesen …

Höhere Kosten durch Nichtstun: Warum die Sparpläne der Politik teuer werden

Nicht erst seit Finanzminister Christian Lindner kürzlich seinen Haushaltsplan im Deutschen Bundestag vorgestellt hat, wird über die Kosten verschiedener politischer Projekte diskutiert. Minister, andere Politiker, Medien und die Öffentlichkeit streiten darüber, wofür wie viel Geld ausgegeben werden sollte. Vor allem konservative Vertreter und Politiker vom rechten Rand schreien laut auf. Bei vielen Themen werden allerdings die wahren Kosten ignoriert oder verschwiegen, nämlich diejenigen Kosten, die in der Zukunft immer größer werden, wenn in der Gegenwart falsch gespart wird. weiterlesen …

Wie ChatGPT das Bildungssystem verbessern kann

Die künstliche Intelligenz ChatGPT wird ein paar Monate nach ihrem Start weiterhin intensiv diskutiert. Auch ich habe ich mich in diesem Blog schon mal mit der neuen Software beschäftigt. Viel Aufregung gibt es um die Frage, ob ChatGPT dem Bildungssystem schadet, weil sie das Schummeln bei schriftlichen Arbeiten vereinfacht. Viel interessanter ist es jedoch, aus den Schwächen des Programms positive Ansätze zur Verbesserung der Bildung zu gewinnen. weiterlesen …