Digitalisierung, Klimawandel und Wahlergebnis – keine Überraschungen

Wenn man die Reaktionen und Medienberichte nach der Europawahl verfolgt, könnte man meinen, dass die Politiker und auch einige Reporter von all den Ereignissen überrascht sind. Dabei kommen weder der Klimawandel noch die Digitalisierung plötzlich und unerwartet. Außer den erfolgreichen Grünen haben die großen Parteien diese Themen nur verschlafen oder bewusst ignoriert, wofür sie zu Recht von den Wählern bestraft wurden. Es ist an der Zeit, die Themen mal etwas einzuordnen. weiterlesen…

Clickbait – der Köder des Internets

Jäger benutzen Köder, um die Tiere anzulocken, die sie anschließend erschießen wollen. Heutzutage gibt es eine moderne Variante des Köders, bei der keine Tiere angelockt werden, sondern Internetnutzer. Vor allem bei Facebook und anderen Social-Media-Angeboten werden diese Köder ausgelegt, die man als Clickbait bezeichnet. weiterlesen…

Artikel 11 und 13 – wie Politiker im „Neuland“ arbeiten

Die Website der deutschsprachigen Wikipedia ist seit Mitternacht für 24 Stunden mit schwarzer Farbe überdeckt. Auch wenn die Artikel über die Android-App noch alle erreichbar sind und Wikipedia daher entgegen der Medienberichte nicht komplett offline ist, dient die Aktion mit der Trauerfarbe als klares Zeichen. Die Mehrheit der Wikipedia-Autoren, die zuvor an einem Meinungsbild teilgenommen haben, hat sich für eine Protestaktion entschieden. Es geht um die EU-Urheberrechtsreform, die wegen der mittlerweile berühmt-berüchtigten Artikel 11 und 13 von sehr vielen Europäer abgelehnt wird. Es ist der nächste Akt in der Tragikomödie „Politiker entdecken das Neuland“. weiterlesen…