Positive Erkenntnisse aus dem Jahr 2020

Das nun zu Ende gehende Jahr 2020 betrachten wohl die meisten Menschen wegen der Auswirkungen der Covid-19-Pandemie als komplett misslungen. Der Frust geht schon so weit, dass die Jahreszahl als Synonym für Schlechtes gilt: Ey, das ist sowas von 2020. Vor allem bei Menschen, die durch Corona Angehörige und Freunde verloren haben oder beruflich in existenzielle Nöte geraten sind, ist solch eine Sichtweise verständlich. Aber beenden wir das Jahr wirklich nur mit negativen Eindrücken? Nein. Ich bemühe mich grundsätzlich, möglichst viel Positives zu sehen. Auch das Jahr 2020 bietet einige positive Erkenntnisse und darum geht es in diesem Beitrag. weiterlesen…

Wir haben die Natur nicht im Griff – und provozieren sie auch noch

Seit Menschen auf diesem Planeten existieren, müssen sie sich mit der Natur und all ihren Phänomenen auseinandersetzen. In der modernen Welt glauben wir oft, wir hätten die Natur durch wissenschaftlichen Fortschritt und moderne Technik weitestgehend im Griff haben. Doch das Gegenteil ist der Fall. Die Natur stellt uns immer wieder vor Herausforderungen. Das zeigen nicht nur die großen Naturgewalten wie Erdbeben, Stürme und Gewitter. Wir erkennen es auch an Problemen wie dem Coronavirus. weiterlesen…