Helfen statt gaffen

Gerade habe ich bei n-tv eine Dokumentation gesehen. Darin ging es um die zunehmenden Probleme, die Gaffer bei Rettungseinsätzen der Polizei und Feuerwehr verursachen. Das Problem, dass immer mehr Menschen fotografieren und filmen statt verunglückten Menschen zu helfen, ist nicht neu, wurde aber in dem Beitrag deutlich dargestellt und besprochen. weiterlesen…

Blutspende: Ein kleiner, aber sehr hilfreicher Nadelstich

Letzten Donnerstag war ich wieder beim Deutschen Roten Kreuz zur Blutspende. Mittlerweile nähere ich mich der Zahl von 50 Spenden. Abgesehen von kostenlosen Brötchen und Getränken sowie kleinen Geschenken bekomme ich nichts Materielles dafür, vor allem kein Geld. Es geht darum, anderen Menschen ohne großen Aufwand sehr zu helfen. Mit einer Blutspende ist das leicht zu schaffen. weiterlesen…