Befreiung von den Nazis, aber nicht von deren Erbe

Heute gedenken wir am 75. Jahrestag des Tages der Befreiung vom Nationalsozialismus. Denn am 8. Mai 1945 kam es zur bedingungslosen Kapitulation der deutschen Wehrmacht und damit endete der Zweite Weltkrieg in Europa. Allerdings sehen wir im weiteren Verlauf der deutschen Geschichte und vor allem in jüngster Vergangenheit und Gegenwart, dass die Welt zwar von der direkten Diktatur der Nazis befreit wurde, aber ihre Vorstellungen von Antisemitismus, Rassismus und anderen menschenfeindlichen Positionen keineswegs verschwunden sind. Wir müssen weiterhin äußerst wachsam sein, damit sich die böse Minderheit nicht durchsetzt. weiterlesen…

Erkenntnisse aus der Corona-Zeit – ein Brainstorming

In der Corona-Zeit gibt es zahlreiche neue Erkenntnisse oder Dinge, die plötzlich wieder interessant oder wichtig werden. Nachdem ich zuletzt eine Kurzgeschichte zu Corona geschrieben habe, gibt es nun mal eine ungeordnete Liste. Ich habe mal ein Brainstorming gemacht und aufgeschrieben, was sich in den letzten Wochen so angesammelt hat. Die folgenden Punkte habe ich bewusst nicht thematisch geordnet. Außerdem sagt die Reihenfolge nichts über die Wichtigkeit aus. Es ist eben einfach mal eine Liste, die ich demnächst eventuell noch um weitere Erkenntnisse erweitere. weiterlesen…

Zuhause – Wie Corona uns und die Welt veränderte

Eine Kurzgeschichte aus dem Frühling 2021 als zukünftiger Rückblick auf die Krise 2020

„Es ist schon unglaublich, wie sehr sich unsere Welt innerhalb eines Jahres geändert hat“, sagt Ben. Gerade hat er sich ein Steak vom Grill genommen. Mit seiner Frau Emma sitzt er am Samstagabend im Garten, während die kleine Tochter Hannah auf der Wiese spielt. Die junge Familie hat den sonnigen Tag im Frühling 2021 genossen, war zusammen im Wald und mit Freunden auf dem Spielplatz. Sie ist froh, ihr neues Leben genießen zu können. Vor nicht allzu langer Zeit sah es nämlich noch ganz anders aus in Deutschland. weiterlesen…