7 Stunden Pflege im TV: #nichtselbstverständlich und zu wenig

Dass die Arbeit der Krankenschwestern und Krankenpfleger #nichtselbstverständlich ist, zeigten Joko und Klaas gestern Abend in Zusammenarbeit mit ProSieben. Aus den üblichen 15 Minuten frei verfügbarer Sendezeit machten sie mal eben fast sieben Stunden. Von 20.15 Uhr bis 3.00 nachts war der komplette Arbeitstag einer Krankenpflegerin zu sehen. Aus der Perspektive einer umgehängten Kamera konnten die Zuschauer sehen, wie Meike Ista mit den Patienten und Kollegen sprach, Medikamente und Spritzen bearbeitete, ständig unterwegs war und kaum dazu kam, eine Pause zu machen. Die Bilder aus dem Krankenhaus beeindruckten und bewegten die Zuschauer. Aber es ist noch längst nicht genug. weiterlesen…